Veranstaltung mit BM Werner Peitz

Bürgermeister Herr Werner Peitz bei der Senioren Union Delbrück

Die gut besuchte Veranstaltung der Senioren-Union Delbrück mit dem Gastredner Bürgermeister Werner Peitz war sehr informativ. Die Vielzahl der städtischen Baumaßnahmen sind zum Teil erfolgreich und pünktlich beendet. Die Unterführung der B 64 liegt im Zeitrahmen. Mit weiteren Verkehrs Beeinträchtigungen ist in noch zurechnen (Jakobstrasse). Die weitere Sanierung der Neustadt ist noch mit einigen Problemen behaftet und damit verzögert sich der Beginn der Maßnahme. Die Gespräche mit den Anliegern werden weitergeführt sagt Peitz. Der Rathausbau liegt wegen einiger Verzögerungen in der Materialbeschaffung im Zeitplan. Die Schul-und Kindergärten im gesamten Stadtgebiet werden nach Bedarf saniert und erweitert. Ein weiterer Punkt unserer Veranstaltung war der Aufruf zu einer Spendensammlung für die Betroffenen in den Flutkatastrophengebieten. Johannes Grothoff (Wehrführer der Feuerwehr), gab uns einen ausführlichen Bericht über den derzeitigen Notstand. Er hat selbst schon einigen betroffenen Familien mit Sach und Geldspenden geholfen.
Dies wird mit großer Dankbarkeit von den in notgeratenen Familien angenommen. Auch einige Kollegen haben sich seiner Initiative angeschlossen. Besonders jetzt zum Herbst und Winter werden Heizungsanlagen vor Ort installiert.                                                                      
Die darauffolgende Spendensammlung ergab einen Betrag von 405.- € und wurden Johannes Grothoff zur Weiterleitung übergeben.
Der erste Vorsitzende Günter Knoche beendete den Nachmittag mit dem Hinweis auf die nächste Veranstaltung der Senioren-Union mit dem Bullenflüsterer und wünschte allen eine gute Heimfahrt.



Nach oben