CDU-Senioren besuchen die Großbäckerei Lange

 Die Senioren des CDU-Stadtverbandes besuchten die Großbäckerei Lange in Salzkotten-Upsprunge, die als Familienunternehmen von den Geschäftsführern Dirk Lange, Birgit und Harald Laufs in der 3. Generation geführt wird. Im Jahr 1939 gründete Fritz Lange die Dorfbäckerei in Upsprunge und vergrößerte nach und nach sein Unternehmen. Bis Ende der 60ziger Jahre belieferte die Bäckerei Lange hauptsächlich den Lebensmittelhandel und einige Großkunden. Den eigentlichen Aufschwung erlebte das Unternehmen Anfang der 70ziger Jahre mit der Gründung der ersten Filialen.

Heute beschäftigt das Unternehmen in der Großbäckerei und den Filialen rund 500 Mitarbeiter*innen. In 11 Fahrzeugen werden die einzelnen Filialen im Umkreis von 45 km 2 Mal täglich mit Brötchen und Brot in mehr als 20 Variationen, Kuchen und Konditoreiwaren beliefert.

Neben den normalen Verkaufsflächen unterhält das Unternehmen auch eine Vielzahl von Filialen mit Café und in Geseke und Delbrück sogar einen Drive-in-Schalter. Großen Wert legen die Geschäftsführer auf die Ausbildung junger Menschen; rund 60 Auszubildende in 5 verschiedenen Ausbildungsberufen sind in der Großbäckerei tätig.

Nach der Besichtigung konnten sich die Teilnehmer*innen im Ratscafé bei Kaffee und Kuchen vom hohen Qualitätsanspruch der Lange-Backwaren überzeugen.


Nach oben