CDU Senioren-Union

Jahreshauptversammlung der Senioren-Union – Stadtverband Delbrück – am Montag, dem 07.01.2019 im Flair Hotel Waldkrug
Beginn: 15.00 Uhr

Protokoll (Auszug)
1.    Eröffnung und Begrüßung
Der Vorsitzende Günter Knoche begrüßt die anwesenden Teilnehmer/innen zur Jahreshauptversammlung 2019.
Sein besonderer Gruß gilt
•    Peter Fröhlingsdorf, Vorsitzender der Kreis- und Bezirks-Senioren-Union
•    Bernhard Hoppe-Biermeyer, Mitglied des Landtags
•    Bernhard Wissing, Fraktionsvorsitzender im Kreistag
•    Meinolf Päsch, Vorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung OWL
•    Reinhold Hansmeier, Stadtverbandsvorsitzender
•    Josef Westerhorstmann, Ortsverbandsvorsitzender Delbrück-Mitte
•    Jürgen Spies, Redakteur des Westfälischen Volksblatts
•    Anja Heiligers, Werbeagentur Hoppe-Biermeyer
sowie dem Referenten am heutigen Nachmittag, Christoph Rüther, als neugewähl-ten Kreisvorsitzenden der CDU.
Günter Knoche stellt fest, dass form- und fristgerecht zur Jahreshauptversammlung eingeladen wurde und die Versammlung somit beschlussfähig ist.
Es wird der im Jahre 2018 verstorbenen Mitglieder gedacht. Es verstarben Annelie-se Düsterhus und Heinz Brautmeier aus Delbrück-Mitte.

2.    Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 15.01.2018
Schriftführer Bernhard Scheller verliest das Protokoll, das von der Versammlung einstimmig genehmigt wird.

3.    Jahresbericht des Vorstandes mit Aussprache
Günter Knoche lässt die Veranstaltungen im Jahr 2018 noch einmal Revue passie-ren. Im Jahr 2018 nahmen insgesamt 534 Personen an 13 Veranstaltungen teil. Das entspricht ca. 45 Personen im Durchschnitt. 
Im Jahr 2018 sind zwei Mitglieder verstorben, ein Mitglied ausgetreten und 11 Mit-glieder neu eingetreten. Die Gesamt-Mitgliederzahl beträgt zurzeit 161.
Damit ist die Senioren-Union - Stadtverband Delbrück - die mitgliederstärkste Senio-ren-Union im Kreis Paderborn.
Es gibt keine Wortmeldungen zum Bericht des Vorstandes.

4.    Wahl des Versammlungsleiters/in und der Stimmenzähler/innen
Der Kreisvorsitzende Peter Fröhlingsdorf wird einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt.
Als Stimmenzähler werden einstimmig gewählt: Gerhard Kretschmann, Hubert Thienenkamp und Ulrich Masuth.

5.    Entlastung des Vorstandes
Meinolf Päsch dankt dem Vorstand für die geleistete Arbeit in den Jahren 2017/2018.
Auf Antrag von Meinolf Päsch wird dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

6.    Neuwahlen
6.1    Wahl des/r Vorsitzenden
Vorschlag: Günter Knoche
Abgegebene Stimmen: 38
Günter Knoche erhält 38 Ja-Stimmen. Er nimmt die Wahl an.
6.2    Wahl der stellv. Vorsitzenden
Vorschlag: Lieselotte Thielemeyer und Ferdinand Westerhorstmann
Abgegebene Stimmen: 38
Lieselotte Thielemeyer wird mit 37 Ja-Stimmen und Ferdinand Westerhorst-mann mit 38 Ja-Stimmen zur/m stellv. Vorsitzenden gewählt. Beide nehmen die Wahl an.
 
6.3    Wahl des/r Schriftführers/in
Vorschlag: Stefan Hellinge
Abgegebene Stimmen: 38
Stefan Hellinger erhält 38 Ja-Stimmen. Er nimmt die Wahl an.
6.4    Wahl des/r stellv. Schriftführers/in
Vorschlag: Bernhard Scheller
Abgegebene Stimmen: 38
Bernhard Scheller erhält 38 Ja-Stimmen. Er nimmt die Wahl an.
6.5    Wahl der Beisitzer/innen
Es werden vorgeschlagen und gewählt:
Ulrich Brenken        (Boke)            38 Ja-Stimmen
Peter Dorn            (Bentfeld)        38 Ja-Stimmen
Bernhard Kniesburges    (Hagen)        38 Ja-Stimmen
Katharina Laukötter        (Westenholz)        38 Ja-Stimmen
Willy Lichtenauer        (Delbrück)        38 Ja-Stimmen
Josef Lohrmeier        (Westenholz)        38 Ja-Stimmen
Stefan Wecker        (Steinhorst)        38 Ja-Stimmen
Sie nehmen die Wahl an.

Peter Fröhlingsdorf dankt den Stimmzählern und wünscht dem neu gewählten Vor-stand eine allzeit gute Hand.




Nach oben