Baumaßnahmen „Innenstadt Delbrück“

Delbrück: Am Dienstag, den 13. März 2108 trafen sich etliche Mitglieder der Seniorenunion Delbrück, um sich vor Ort über den Fortschritt der Baumaßnahme „Umgestaltung der Innenstadt“ zu informieren. Erläutert wurde dies den Teilnehmern durch die CDU Fraktionsvorsitzende und stellv. Bürgermeisterin Anita Papenheinrich.
Frau Papenheinrich erklärte, dass die Planung der Gesamtmaßnahme bereits im Jahr 2011 begonnen hat. Ziel war und ist es, die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt deutlich zu verbessern und die Stadt für alle Bürgerinnen und Bürger attraktiver zu gestalten. In vielen Gesprächen mit Bürgern und Anwohnern mussten die unterschiedlichsten Interessen berücksichtigt werden. Eine nicht immer einfache Aufgabe. Die bereits fertig gestellten Bauabschnitte Thülecke, Oststraße, Kirchstraße und Kirchplatz zeigen eindrucksvoll dass es möglich ist wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Anita Papenheinrich erklärte, dass der jetzige Bauabschnitt Lange Straße, bis zum Kreisel neues Rathaus Mitte Juni fertiggestellt sein soll. Die letzte Baumaßnahme Thülecke schließt sich dann direkt an. Auf Nachfrage eines Teilnehmers erklärt Papenheinrich, dass alle im Erdreich liegenden Versorgungsleitungen grundsaniert wurden, um ein späteres wieder Aufreißen der Straße, zu vermeiden. Zum Thema Parkplätze gab Frau Papenheinrich zu, dass Parkplätze der Umgestaltung zum Opfer gefallen sind, wies aber auf neu entstehende Parkplätze, z. B. Parkhaus neue Rathaus, hin. Insgesamt eine sehr interessante Informationsveranstaltung, zumal die Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen im Café Otlips Lieschen die Möglichkeit hatten weitere kommunalpolitische Fragen an Frau Anita Papenheinrich zu stellen.

Nach oben