Im Halbjahresprogramm der Seniorenunion Delbrück wurde zum Besuch der Dr. Oetker Welt in Bielefeld eingeladen.

Vierzig Seniorinnen und Senioren sowie Interessierte hatten sich im Vorfeld zu dieser Fahrt angemeldet. Aufgrund eines Missverständnisses mit den Mitarbeitern der Dr. Oetker Welt musste die Teilnehmerzahl auf 25 begrenzt werden. Schade, einigen Angemeldeten musste abgesagt werden. So konnte der Vorsitzende der Seniorenunion Günter Knoche, zur Abfahrt auf dem Wiemenkamp, doch noch 27 Teilnehmer zur Fahrt begrüßen. In der Dr. Oetker Welt angekommen erwartete uns eine Zeitreise durch eine mehr als 100 jährige Geschichte des Hauses Oetker. Die Firma wurde durch August Oetker im Jahre 1891 gegründet und ist mittlerweile zu einem Weltkonzern gewachsen mit über 350 Firmen. Die Markenausstellung beziehungsweise der multimediale Ausstellungsparcours führte die Teilnehmer durch ganz unterschiedliche Themenbereiche, beginnend mit der ersten Backpulvertüte aus dem Jahre 1892. Weiter ging es dann durch die Werbewelten verschiedener Jahrzehnte und zum Einblick in diverse Rezeptkreationen. Auch konnten die Teilnehmer einen Blick in die Versuchsküche werfen, und im oberen Stockwerk die Schätze aus dem Firmenarchiv bestaunen. Zum Beispiel „wie sah ein Supermarkt zur Firmengründung 1981 aus“. Zwischendurch und am Ende wurden frisch angerührte Leckereien aus der Pudding- und Müsliwelt probiert, und im firmeneigenen Bistro wurde Kaffee, Kuchen und verschiedene Pizzen verzehrt.  Zum Schluss bestand die Möglichkeit im Shop vielfältige Artikel aus dem Dr. Oetker Produkt-Sortiment zu erwerben. 

Eine ausgesprochen professionell geplante und durchgeführte Führung. 

Satt, gut informiert und mit einer Geschenktüte in der Hand konnten die Teilnehmer die Heimreise antreten. 

(siehe auch unter Bilder)

Nach oben